Auflösen von Ängsten


Sowohl in meinem beruflichen als auch im privaten Umfeld werde ich ständig mit den verschiedensten Ängsten konfrontiert und erkenne immer mehr, dass hier die Basis für viele weitere Probleme liegt.

 

Ängste beeinflussen das Miteinander im Team am Arbeitsplatz genauso wie das Verhalten dem Chef gegenüber. Auch die Eltern-Kind-Beziehung ist oft massiv geprägt von der Angst junger Eltern etwas falsch zu machen, nicht perfekt in der Rolle der Mutter oder des Vaters zu sein.

 

Prüfungsängste bei Jugendlichen, jungen Erwachsenen aber auch bei Erwachsenen, die einer neuen Lebenssituation beispielsweise nach einer Beförderung oder nach einem Arbeitsplatzwechsel gerecht werden müssen. Versagensängste spielen hier eine ebenso große Rolle.

 

Verlustängste in der Partnerschaft oder Angst vor Blamage in der Öffentlichkeit sind ebenso häufig wie Flugangst, Platzangst im Lift oder Tunnel oder Angst vor verschiedensten Kleintieren wie Spinnen oder speziell auch die Angst vor Hunden.

 

All diese Ängste sind oft existentiell oder bewirken zumindest eine deutliche Einschränkung der Lebensführung, können meist aber recht schnell aufgelöst werden, indem unterbewusste Mechanismen verändert werden.

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, können Sie mir in einem Vorgespräch Genaues über ihre spezielle Angst und Ihre Lebenssituation erzählen und wir werden gemeinsam eine Lösung finden, damit Sie Ihr Leben wieder angstfrei gestalten können. Dann dürfen sich auch Potentiale entwickeln, die bisher unbelebt waren und sie werden das Leben in vollen Zügen genießen können.

 

Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit mir auf.