VinaMa®-Reflexologie


Gesundheits- und schönheitsfördernd, Wellness – wirklich alles in einem!

VinaMa® ist eine vietnamesische alternative und ganzheitliche Methode, die den Einklang von Körper, Geist und Seele fördert.


 

Sie ermöglicht die Aktivierung der Selbstheilungskräfte, und sie ist dabei schnell und effektiv in der Wirkung.

 Die Methode beinhaltet Elemente aus Akupunktur, Massage und Multi-Reflexologie. Statt Nadeln können Sie die VinaMassage-Instrumente einsetzen oder auch einfach einen ausgedienten Kuli oder mit dem Druck eines Fingers arbeiten.

 

VinaMa® wirkt auf der körperlichen Ebene entspannend und wundervoll regenerierend:

  • beugt bei Krankheiten vor
  • aktiviert die Selbstheilungskräfte
  • stärkt das Immunsystem

Die Grundprinzipien sind:

Yin wie Yang, unten wie oben, innen wie außen, hinten wie vorn ...  (und jeweils umgekehrt).

Diese Gegensätze sind in Wirklichkeit nicht gegensätzlich, sie entsprechen sich und sind gemeinsam ein Ganzes (Dualität).

Alles ist eins und eins ist alles.

 

Daraus resultiert, dass Kopfschmerzen sich auch am Fuß spiegeln und umgekehrt oder dass der ganze Mensch in einem Finger abgebildet ist und folglich am Finger hellenisch gearbeitet werden kann.

 

Ein weiteres wesentliches heilerisches Prinzip ist das Ähnlichkeitsprinzip. Hierbei wird auf ähnliche Gestalt und Form geachtet. So können Nierenprobleme sehr gut am Ohr angegangen werden oder Herzprobleme an der Nase (entspricht in der Form einem umgedrehten Herz).

VinaMa® erzielt auch auf der emotionalen und mentalen Ebene viele wundersame Resultate:

  • steigert die Sinneswahrnehmung
  • fördert das Mitgefühl
  • erhöht die Lernfähigkeit
  • steigert die Gedächtnisleistung
  • hebt das Energieniveau an
  • sorgt für seelische Ausgeglichenheit
  • bringt Entspannung
  • steigert die Lebensfreude

Angesprochen werden die sog. Vitalpunkte, also Punkte, die sensibel reagieren auf Druck oder andere Reize oder gar keine Sensibilität mehr besitzen. Wenn sich die Beschwerden gebessert haben, reagieren auch die entsprechenden Vitalpunkte nicht mehr oder kaum noch schmerzhaft.

 

Vitalpunkte sind die Reflexionspunkte der betroffenen Organe und Körperteile. Die Stimulierung dieser Punkte regt die Selbstheilungskräfte im Organismus gezielt an.

 

Multidimensionales Arbeiten und Prinzipienwechsel bringen viel Flexibilität und viele Möglichkeiten der Einwirkung. So wird beispielsweise an der Hand gearbeitet um die Aktivität zu stärken oder am Fuß um das Vorwärtskommen zu fördern.

 

Sie können alle Techniken nach einer Einweisung auch selbst vornehmen.

 



"Wo Liebe und Aufmerksamkeit hinfallen, da wächst und gedeiht es gut."

Fr. Thiet, VinaMa-Institut Bonn